Anajo machen Mädchenmusik. Und zwar vom Feinsten! Mit ihrer neuen Single im Gepäck ziehen sie gerade durch unsere Lande und verdrehen damit nicht nur den Mädchen den Kopf. Im Frühjahr schicken Anajo ein neues Album hinterher.

„Man braucht Eier, um Mädchenmusik zu spielen“, sagen sich die Jungs von Anajo und machen genau das: Mädchenmusik. Immer mal wieder wurde ihre Musik in den vergangenen Jahren so oder ähnlich bezeichnet. Nun stehen Anajo dazu! Sie machen aus der Not eine Tugend, aus der scheinbaren Schwäche eine Stärke. Die neue Single mit dem schönen Titel „Mädchenmusik“ ist der Vorreiter zum 2011 erscheinenden Album.

Anajo und die Mädchenmusik

Mädchenmusik, was ist das eigentlich? Wenn es nichts anderes ist als Musik für Herz, Verstand und Beine, dann haben Anajo kein Problem damit, sich diese Bezeichnung auf ihre Fahnen zu schreiben. Schließlich ist es genau das, was sie machen. Locker, leichte Popmusik mit eingängigen Melodien und fantasievoll, witzigen Texten. Wenn das den Mädchen eben besonders gut gefällt!? Na bitte! Dann sollen sie’s auch haben!

Anajo auf Mädchenmusik Tour

Auf ihrer kleinen aber feinen Club-Tour haben sie momentan nicht nur die neue Single im Gepäck, sondern auch einen alten Bekannten: Francesco Wilking. Der Tele-Sänger bringt im Januar über tapete sein erstes Soloalbum auf den Markt. Es trägt den verträumten Namen „Die Zukunft liegt im Schlaf“ und scheint perfekt zu Anajos Mädchenmusik zu passen.

Das neue Album

Das neue Album von Anajo wird im Februar bei tapete records erscheinen und ganz sicher nicht nur die Mädchen ansprechen. Nur noch ein wenig Geduld, dann können auch die Jungs die Platte im Laden oder als Download erstehen.

[youtube loCNFe9vBfE]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.