Nun ist es doch passiert. Benjamin Herd musste bei DSDS die Segel streichen. In der 5. Mottoshow scheiterte der „kleine Checker“ doch am Zuschauervoting. Zwar war die Qualität der Beiträge nicht wirklich von Qualität geprägt, aber die Leistung des kleinen „Mannes“ fiel noch deutlich von den anderen Kanditen ab. Während Thomas Godoj und Fady Maalouf wieder einmal überzeugten, war Bennis Vortrag wieder einmal ….

Die gespaltene DSDS-Fangemeinde war sich jeher unschlüssig, wie man Benni behandeln sollte. Bei der Verabschiedung waren die Pfiffe aus den Zuschauerrängen laut und deutlich zu hören. Nun hat DSDS einen Charakter verloren, der polarisierte – von nun geht es wirklich um die Kunst des Singens. Mal sehen, wie es weitergeht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.