Der in Europa beliebte Eurovision Song Contest ist doch nichts als eine Farce und eine reine Fake Veranstaltung. Die dieses Jahr in Belgrad durchgeführte Veranstaltung war für unser Land eher peinlich und zeigt wie die ganzen verbrüderten Staaten wie die Balkan Region, ex russische Länder oder Skandinavien zusammenhalten wie Pech und Schwefel.

Das hat doch nichts mit gutem Geschmack oder guter Musik zu tun. Das Püppchen aus Griechenland konnte doch nicht mal vernünftig singen. Diese Veranstaltung rutscht immer mehr in eine zweitklassige reine Show ab.

Das beste Beispiel für solche unqualifizierten Stimmen ist Bulgarien. Deutschland hat dort 12 Punkte (das Maximum) kassiert nur weil Lucy von den No Angels dort geboren und sehr beliebt ist! Da Deutschland in Europa nicht sonderlich beliebt ist, ist es kein Wunder, dass Deutschland kaum Punkte erreicht.

Sollte das System Eurovison nicht überarbeitet werden, dann wird sich in Zukunft nicht viel ändern. Und wie gesagt, Musik spielt eine untergeordnete Rolle. Dass Russland der Gewinner der diesjährgen Veranstaltung ist, spielt für mich keine Rolle mehr. Zu groß ist der Frust über dieses dämliche Event.

Wie ist denn eure Meinung dazu. Ich bin ja dafür, dass man den Eurovision Song Contest entweder abschafft oder komplett umkrempelt. Die Differenzen zwischen allen europäischen Ländern sind einfach zu groß als das die Wertungen wirklich realistisch sind!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.