Als eine Mischung zwischen Paul McCartney, Ringo Starr und Forrest Gump bezeichnet DSDS-Chef Dieter Bohlen den 27-jährigen Holger Göpfert. Mit seiner Performance von dem Megahit „We Are The Champions“ von Queen, einer der größten Rockbands aller Zeiten, konnte sich Holger Göpfert in die vierte Mottoshow von Deutschland sucht den Superstar katapultieren.

Mal am Piano, mal die ganze Bühne rockend, Holger Göpfert besticht durch seine ganz einzigartige Art. Während seine Auftritte und seine Musik die Jury begeistern, eckt er bei anderen auch mal an. Doch glücklicherweise konnte der Streit bei DSDS zwischen Holger Göpfert und Annemarie Eilfeld mittlerweile beigelegt werden.

Musik bestimmt das Leben von Holger Göpfert. Er spielt Klavier und Gitarre, singt in einem Männerchor und ist mit seiner Band Irial on Tour. Jetzt soll DSDS das Sprungbrett zur ganz großen Karriere sein!