Kashmir wurden lange Zeit als die dänischen Radiohead belächelt, dabei haben sie längst zu ihrem ganz eigenen Sound gefunden. Die Band um Kasper Eistrup kommt nach der erfolgreichen Tour im Mai nun noch einmal für einige Konzerte nach Deutschland. Wir verlosen 2×2 Tickets.

Wie kommt man nur darauf sich als Musiker den Namen einer kuschelweichen Wolle auf den Leib zu schreiben? Gar nicht. Denn Kashmir haben ihren Namen nicht von einer Ziege und ihrem haarigen Kleid abgeschaut, sondern sich einen gleichnamigen Song von Led Zeppelin zum Vorbild genommen. Diverse haarsträubende Geschichten berichten zwar, dass Sänger Kasper Eistrup von einem Zwerg träumte, der ihm den Namen zuflüsterte. Dies darf jedoch getrost als Märchen abgetan werden.

Kashmir und die Bandgeschichte

Kennen gelernt haben sich Kashmir, wie sollte es anders sein (!?), auf einem College für Musik und Kunst. Und zwar in der schönen dänischen Hauptstadt: Kopenhagen. Damals noch als Trio unterwegs veröffentlichten Kasper, Mads und Asger die ersten beiden Alben. Da diese zumindest in ihrem Heimatland bereits sehr erfolgreich waren, wurde es bald nötig einen Keyboarder ins Boot zu holen, schließlich war dieser auf den Platten zu hören. So stieß Henrik Lindstrand hinzu und der Erfolg nahm seinen Lauf.

Im Jahr 2000 brach nicht nur ein neues Zeitalter an, auch Kashmir sollten endgültig durchstarten. Mit ihrem Album „The Good Life“ verdienten sie sich sage und schreibe 6 dänische Grammys in den Kategorien: bestes Album, bestes Rock-Album, beste Band, bester Songwriter und bestes Video. Das 2004 erschienene Album „Zitilites“ brachte Ihnen neben der lang ersehnten internationalen Anerkennung auch den Titel der „dänischen Radiohead“ ein.

Das aktuelle Kashmir Album „Trespassers“

Das aktuelle Album „Trespassers“ zeigt die Indie-Rocker von einer völlig neuen, persönlicheren Seite. Sie haben ihren eigenen Sound gefunden. Vergleiche mit Radiohead sind längst vergessen. Musik lässt sich schließlich nicht nur durch den Klang des Gesangs bestimmen. Das Album, für das sich die Dänen über 4 Jahre Zeit ließen, ist in jeder Hinsicht ein Gesamtkunstwerk. Der Teufel steckt im Detail! Jedes Element steht für sich und fügt sich gleichzeitig in ein musikalisches Ganzes, das in seiner Verspieltheit und Heterogenität auch nach mehrmaligem Hören nicht vollständig erschließbar ist.

Kashmir Gewinnspiel

Nach der erfolgreichen Tour im Mai legen die dänischen Indie-Rocker nun noch einmal nach und kommen im Dezember nach Deutschland. Wir verlosen 2×2 Tickets für ein Konzert in der Stadt Ihrer Wahl.

Sie wollen die Tickets gewinnen? Dann beantworten Sie einfach folgende Frage richtig:

Welches der 4 Mitglieder stieg als letztes ins Kashmir Boot?

Schicken Sie uns einfach eine E-Mail unter dem Stichwort „Kashmir Gewinnspiel“ mit der richtigen Antwort und dem Konzertort ihrer Wahl an folgende Adresse: mail[at]wblogs.de

Wir bitten um Angabe Ihres vollständigen Namens, der Anschrift und der Telefonnummer.

Einsendeschluss ist Montag, der 29. November. Die Gewinner werden unter den richtigen Antworten ausgelost, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kashmir Tour Termine

02.12.2010 Stuttgart – Die Röhre
03.12.2010 Dresden – Beatpol
04.12.2010 München – Backstage Halle
05.12.2010 Köln – Luxor
07.12.2010 Frankfurt – Mousonturm
08.12.2010 Bochum – Zeche
09.12.2010 Berlin – Postbahnhof
10.12.2010 Hamburg – Uebel&Gefährlich