Schallplatte, Kassetten, CDs, MP3-Dateien: Es scheint so, dass die Entwicklung bei der Speicherung von Musik unaufhaltsam voranschreitet und es kein Zurück mehr gibt. Doch das stimmt nicht: Schallplatten erleben gerade ein großes Revival.

Neuproduktionen als LP

Wer Vinyl liebt, findet auf Flohmärkten und im Internet (z.B. auf www.springair.de ) viele gebrauchte Schallplatten. Liebhaber müssen sich aber nicht mit Musik aus den 80ern und aus früheren Zeiten begnügen. Immer mehr Labels veröffentlichen aktuelle Produktionen nicht mehr ausschließlich als CDs und im Internet als Dateien, sie bringen auch Platten heraus. Damit bedienen sie die steigende Nachfrage nach dieser Form der Tonträger. Viele Menschen benutzen wieder lieber ihren alten Plattenspieler oder kaufen sogar ein neues Gerät. Inzwischen finden sich sogar Einzelhandelsgeschäfte und Onlineshops, die sich auf den Verkauf von Schallplatten spezialisiert haben. Wer einen solchen Anbieter besucht, wird feststellen, dass sich die LP vor allem in bestimmten Musikrichtungen großer Beliebtheit erfreut: Im Bereich HipHop und Punkrock entscheiden sich manche Bands dazu, ihre Werke nur als Schallplatte zu vertreiben.

Warum viele die Schallplatte lieben

Das hat zum einen nostalgische Gründe. Zunehmend mehr Musikfans haben die fortschreitende Technisierung satt, sie wollen Musik wie früher hören. Eine Platte auf den Spieler aufzulegen und die Nadel anzusetzen, stellt etwas Besonderes dar. Zudem sind Schallplatten liebevoll verpackt, Kunden kaufen ein Schmuckstück. Von schnöden Internet-Dateien lässt sich das nicht sagen. Zum anderen spielt aber auch die Qualität eine Rolle. Musik von der Platte klingt wärmer. Zusätzlich lassen sich mehr Feinheiten des Dargebrachten hören. Bei dem Brennen auf CDs beziehungsweise dem Umwandeln in eine Datei gehen diese Facetten verloren, da das Ursprüngliche komprimiert wird.

„Save the Vinyl“: Ein unübersehbarer Trend

Unter dem Stichwort „Save the Vinyl“ kämpfen Fans der Schallplatte seit Jahren dafür, dass dieser Art von Tonträger wieder mehr Bedeutung zukommt. Die Vorkämpfer können sich über Erfolge freuen: Die Umsätze mit LPs steigen tatsächlich.

Foto: Fotolia, 27871374, Ralf Unterberg