[youtube p8jp-vn-HiM]

Auch am kommenden Freitag werden die Regale in den Musikgeschäften wieder mit zahlreichen Neuerscheinungen aufgefüllt werden. Die heißesten Kandidaten in dieser Woche sind Ill Nino, Dynamite Deluxe, Chingy, Fler, Massiv, der Soundtrack zu „PS. – Ich liebe Dich“ sowie das australische Nr.1-Album von Delta Goodrem.

Die Rocker von Ill Nino, was soviel wie „Krankes Kind“ oder „Illegales Kind“ bedeutet, sind der Geheimtipp in dieser Woche auf dem Musikmarkt. Die Metal-Band, die schon seit 1999 existiert, hat sich vor allem in den USA schon einen Namen gemacht. Die Musik von Ill Nino ist stark von lateinamerikanischen Klängen beeinflusst und orientiert sich ein wenig an den Songs von Soulfly, die auch in Deutschland eine größere Reputation besitzen. Die Fans erwartet ein solides Metal-Album mit interessanten Songs, die aber wohl nur unter eingefleischten Fans große Anerkennung finden werden.

Zudem gehen in dieser Woche gleich drei deutsche Rapper an den Start und versuchen die Fans dieses Genres für sich zu begeistern. Die größten Chancen auf Erfolg in den Charts wird die Single „Dynamit!“ von Dynamite Deluxe haben, ein Zusammenschluss der Rapper Samy Deluxe, Tropf und DJ Dynamite. Dank der überzeugenden Lyrics und der kraftvollen Beats hat die Single durchaus Aussichten, auf den vorderen Rängen der Charts zu landen. Anders verhält es sich beim Album von Fler und der Single von Massiv, die schon aufgrund der Titelwahl, „Deutscha Bad Boy (Fler) und „Wei? Du wie es ist“ (Massiv), wohl nur eine bestimmte Zielgruppe ansprechen wollen und auch textlich nicht überzeugen können.

Von einem ganz anderen Kaliber ist das Album von Chingy „Hate it or love it!“. Mit frischen neuen Texten und vor allem mit viel tanzbarer Musik wird Chingy mit Sicherheit die Tanzflächen der Diskotheken in den nächsten Wochen füllen können. Schon 2003 konnte der US-Rapper mit seiner Single „Right Thurr“ und seinem Album in die amerikanischen Top Ten.

Schon eine Woche vor dem eigentlichen Kinofilm wird der Soundtrack zum Film „P.S. – Ich liebe Dich“ in Deutschland veröffentlich. Die tragische-romantische Liebesgeschichte mit Hillary Swank und Gerard Butler in den Hauptrollen wird in Deutschland garantiert ein Erfolg werden und wer den Film gesehen hat, wird mit Sicherheit auf Soundtrack mit zahlreichen Love-Songs zurückgreifen. Die CD wird mit Sicherheit ein echter Konkurrent zum Kuschel-Rock-Klassiker.

Der Tipp der Woche ist aber das neue Album von Delta Goodrem – „Delta“. Die Songs auf dem in Australien an der Spitze Album sind einfühlsam und kraftvoll zugleich. Die unvergleichliche Stimme von Delta Goodrem wird auch hier zu Lande die Musikfans begeistern. 2003 konnte die Sängerin, die durch die australische Serie „Neighbours“ bekannt wurde, mit ihrem Hit „Lost without you“ schon riesige Erfolge feiern. In Großbritannien und Australien hat die zierlich wirkende Goodrem schon mehrere Nr. 1 Hits – einfach mal reinhören.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.