Ringo Starr & His All Starr Band sind 2011 gemeinsam auf Tour und werden 4 große deutsche Bühnen rocken. Der 70-jährige Ex-Beatle versteckt sich schon lang nicht mehr hinter seinem Schlagzeug und hat mittlerweile 17 Alben als Solokünstler veröffentlicht.

Im Dezember 2009 spielte Paul McCartney ein atemberaubendes Konzert in der O2 World Berlin, auf dem er sowohl alte Songs der Beatles wieder aufleben ließ, als auch aktuelle Erzeugnisse seiner Solokarriere zum Besten gab. Nun wird auch sein letzter noch verbliebener, ehemaliger Bandkollege unserer Hauptstadt die Ehre erweisen. Ringo Starr lässt sich im Tempodrom und auf weiteren Bühnen in Hamburg, Düsseldorf und Frankfurt mit seiner All Starr Band sehen und hören. Im Juli ist es endlich soweit…

Ringo Starr & His All Starr Band in Deutschland

Ringo Starr genoss  es nicht nur als Schlagzeuger der Beatles stets von einer Band umgeben zu sein. Auch als er nach der Trennung der Pilzköpfe eine Solokarriere startete, sah er sich wohl nie als One-Man-Act.

„Ich habe das immer wieder betont: Ich liebe es, in einer Band zu sein. Und ich liebe es, mit einer Meute von Musikern rumzuhängen. Das sind wir und das tun wir auch.“, so Ringo Starr selbst zur Arbeit mit der All Starr Band.

Für seine Tournee 2011 hat sich der Ex-Beatle wieder einmal eine hochkarätige Band zusammengestellt, mit der er bereits im vergangenen Jahr durch die USA tourte. Darunter finden sich z.B. gestandene Musiker wie Gitarrist Wally Palmar, der früher mit der amerikanischen New Wave Band The Romantics auf der Bühne stand, oder Rick Derringer, der mit The McCoys im Sommer 1965 den Superhit „Hang On Sloopy“ landete.  Keyboarder Gary Wright drückte bereits 1970 auf dem ersten Soloalbum George Harrisons nach der Trennung der Beatles fachmännisch die Tasten.

Ringo Starr & His All Starr Band – Besetzung 2011

  • Ringo Starr (Schlagzeug, Voc.)
  • Rick Derringer – (Gitarre, Voc.)
  • Wally Palmar – (Gitarre, Harmonika, Voc.)
  • Gary Wright – (Keyboard, Voc.)
  • Edgar Winter – (Keyboard, Saxophon, Voc.)
  • Richard Page – (Bass, Voc.)
  • Gregg Bissonette – (Schlagzeug, Voc.)

[youtube YS4bKPJAfWU]

Ringo Starr: „Y Not“

Im vergangenen Jahr veröffentlichte Ringo Starr ein neues Album mit dem Titel „Y Not“. Dieses ist bereits sein sage und schreibe 17. Album als Solokünstler, gleichzeitig aber wohl das persönlichste unter ihnen. Die meisten Songs auf der Platte stammen zum Großteil aus eigener Feder, erstmals wurde er gar selbst als Produzent aktiv.

Mit von der Partie ist auch sein ehemaliger Bandkollege Paul McCartney, der ihm in „Walk With You“ seine unverkennbare Stimme leiht und in „Peace Dream“ verträumt seinen Bass zupft. Echte Beatles halten eben zusammen… Auf seiner Deutschlandtournee wird Paule seinem Ringo aber wohl nicht unter die Arme greifen. Aber das schafft er auch allein ganz gut.

[youtube c68v6WIZeRI]

Ringo Starr Tour 2011

07.07.2011 Hamburg, Stadtpark Freilichtbühne
10.07.2011 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
12.07.2011 Berlin, Tempodrom
16.07.2011 Frankfurt, Jahrhunderthalle