Beim Rock am Ring 2011 ließen The Kooks schon einige neue Songs erklingen, im September soll nun endlich der Nachfolger des 2008 erschienen „Konk“ in den Läden stehen. Im Oktober und November folgt die ausführliche Deutschland-Tournee.


„Junk of the Heart“ soll das neue Meisterwerk der verrückten Indie-Hüpfer aus Brighton heißen und ab 12. September in Deutschland erhältlich sein. Eine gleichnamige Single wird bereits am 26. August vorausgeschickt werden, um die wartenden Fans bei Laune zu halten.

The Kooks – „Junk of the Heart“

Als Produzent holten sich The Kooks Tony Hoffer ins Boot, der bereits an den ersten beiden Alben werkelte und mit Air, Belle & Sebastian sowie Beck zusammen gearbeitet hat. Aufgenommen haben sie die neue Platte in den Sound Factory Studios in Los Angeles und den Sarm Studios in London. Man darf also gespannt sein, ob „Junk oft he Heart“ nach dem Motto „Alle guten Dinge sind drei!“ funktioniert, oder ob sich die Briten mit ihrem Drittlingswerk schwer tun.

So sorglos wie sie sich allerdings beim Rock am Ring 2011 präsentierten, mag man kaum glauben, dass bei diesen hippen Jungs überhaupt irgendetwas in die Hose gehen kann. Außerdem haben sie ja schon ordentlich vorgelegt. Das Debüt „Inside In /Inside Out“ aus 2006 verkaufte sich weltweit über 1,5 Millionen Mal und ermöglichte ihnen sogar einen Gig als Support der Rolling Stones. Der Nachfolger „Konk“ schaffte es 2008 sogar bis an die Spitze der britischen Charts. Ist das noch zu toppen? Wir werden sehen…

[youtube KPDC0NCxBok]

The Kooks: Tour 2011

28.10.2011 Ludwigsburg – Arena
30.10.2011 Offenbach – Stadthalle
31.10.2011 München – Zenith
01.11.2011 Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle (Philipshalle)
03.11.2011 Hamburg – Sporthalle
05.11.2011 Berlin – Columbiahalle