„Venus on Mars“ heißt die musikalische Neuentdeckung des Monats! Mit ruhigen Klängen und einfühlsamen Melodien spielt sich das Pop-Duo in die Herzen der Hörerschaft und besticht dabei durch einen hohen Wiedererkennungswert. Ende Juni erscheint mit „Radio for help“ ihr erstes Album.

Es sind ja sprichwörtlich die (vermeintlichen) Gegensätze, die sich anziehen und die zusammen mitunter Tolles bewirken. Und so ist es auch beim Pop-Duo „Venus on Mars“: Singer-Songwriter Carlotta trifft auf den Komponisten und Gitarristen Michael. Während Carlotta autodidaktisch die Musik für sich entdeckte und auf Konzerten in Japan und den USA unterwegs war, verfügt Michael über eine klassische Ausbildung und konnte mit eigenen Bands bereits Erfolge in den Musikcharts feiern.

„Venus on Mars“: Debütalbum „Radio for help“ erscheint am 26. Juni

Carlotta ist Venus, Micheal ist Mars: Unterschiedliche Hintergründe trennen sie, eine gleiche Musiksprache und innige Seelenverwandtschaft eint sie – einfühlsame, persönliche Songs sind schließlich die Resultate ihrer kreativen Zusammenarbeit. Ende Juni ist es schließlich soweit und „Venus on Mars“ teilen ihre Musik mit dem geneigten Publikum. Mit „Radio for help“ erscheint am 26. Juni 2009 ihr erstes gemeinsames Album und parallel zur Albumveröffentlichung erscheint die Single „The Painter“.

„Venus on Mars“ – Gegensätze ziehen sich an

Das Album „Radio for help“ ist mehr als eine schlichte Zusammenstellung schöner Songs von „Venus on Mars“: Jeder der 13 Lieder wurde für einen Freund des Pop-Duos komponiert und verfügt so über eine besonders persönliche Note. Doch verfügen die Stücke auch über Allgemeingültigkeit, so dass sich jeder Hörer in den Texten und Melodien wiederfinden kann!

Nochmal zusammengefasst:

  • Das Album „Radio for help“ des Pop-Duos „Venus on Mars“ und die erste Single „The Painter“ erscheint am 29. Juni 2009.

Wertung: Absolut hörenswert!