Nach fast fünf Jahren „Drugs and Masturbation-Break“, wie er es selbst bei Stefan Raab formulierte, ist The Real Slim Shady wieder da. Aber Eminem kommt natürlich nicht mit leeren Händen! Im Gepäck des erfolgreichsten Rappers aller Zeiten  –  „We Made You“ – die neue Single.

[youtube 7CiuakGOouU]

„We Made You“ gibt´s auch schon seit dem 02. Mai in allen Plattenläden zu kaufen. Es dauert auch nicht mehr lange – und da kommt das dazugehörige Album „Relapse“ hinterher geschlittert. Ab dem 18. Mai kannst du dir dann das neue Werk von Eminem und seinem Kumpel sowie Produzenten Dr. Dre in physischer Form beschaffen.

Die Zusammenarbeit soll ja laut Eminem wieder total geflutscht haben. „Er haute die Tracks raus und ich zündete die Lyrics hinterher“, so der Detroiter Hip-Hop-Star. Immerhin soll  Eminem, gemäß dem Albumtitel „rückfällig“ in jeglicher Hinsicht geworden sein. Wir sind gespannt, ob das Album hält was es verspricht und auch bei uns zündelt.

Mit der Single „We Made You“ hat es ja schon mal geklappt – bei mir zumindest. Der geradlinig marschierende Beat mit tollem Retro-Flair verleitet schon sehr zum Hüften-Wackeln. Das Schmankerl an dem Song ist natürlich wieder sein phänomenal durchgeknalltes Video.Von Amy Whinehouse über Jessica Simpson bis hin zu Bret Michaels alias Mr. Rock Of Love werden die Stars wieder ordentlich durch den Kakao gezogen. Toll – da freuen sich die Bauchmuskeln.

DieTheorie von Eminem, dass die Gesellschaft für unsere Stars und Prominenz verantwortlich ist, find ich schon sehr interessant. Das Ganze dann noch so herrlich humorös mit einem ganzen Lattenzaun an (Selbst)-Ironie zu verpacken,  macht einfach nur gute Laune. Da steht wohl schon wieder der nächste Hype um unseren bekanntesten Rap-Provokateur vor der Tür!