Weltschmerz präsentiert sich in neuem Gewand: Anne Clark, Ikone des Dark bzw. New Wave hat im September ihr neues Album „The Smallest Act of Kindness“ veröffentlicht und tourt auch durch Deutschland.

Mit den Songs „Our Darkness“ und „Sleeper in Metropolis“ hat Anne Clark 1984 Meilensteine der elektronischen Musik geschaffen. Die Künstlerin singt ihre Lieder nicht, sie spricht die Texte wie vorgetragene Poesie, während die Musik zumeist vom Synthesizer kommt. Das düstere Lebensgefühl der Dark Wave hatte so in den 80ern einen eindringlichen Ausdruck bekommen und Anne Clark gesellte sich zu so populären Musikern wie Depeche Mode, Siouxsie and the Banshees oder Yazoo.

Jetzt hat die Künstlerin ihr elftes Studioalbum veröffentlicht und beeindruckt ihre Fans wieder einmal mit tragenden Stücken und leidenden Texten. Die Elektronik spielt auch nach all den Jahren eine gewichtige Rolle in Anne Clarks Musik, doch hat sie sich mittlerweile auch anderen Stilen geöffnet, so dass auf „The Smallest Act of Kindness“ auch akustische Klänge zu überzeugen wissen.

Der Titel des neuen Albums ist einem Zitat Oscar Wildes entnommen: The smallest act of kindness is worth more than the grandest intention (zu deutsch: Der geringste Akt der Güte ist mehr wert als die besten Absichten) – was auch immer uns die Künstelerin damit sagen will. Aber das ist ja gerade das großartige an Anne Clark: Ihre poetischen Songs lassen viel Freiheit für die Interpretation der Hörer.

On tour in Deutschland:

8.11.08 Köln – Gloria
19.11.08 Hamburg – Fabrik
20.11.08 Salzwedel – Kulturhaus
21.11.08 Berlin – K17
22.11.08 Berlin – K17
23.11.08 Berlin – K17
25.11.08 Kiel – TraumGmbH
26.11.08 Osnabrück – Lagerhalle
27.11.08 Magdeburg – FestungMark
28.11.08 Dresden – Strasse E
29.11.08 Erfurt – Stadtgarten
03.12.08 Karlsruhe – Tollhaus
04.12.08 Göttingen – Musa
05.12.08 Krefeld – KuFa
07.12.08 Mainz – Frankfurter Hof
09.12.08 Freiburg – Jazzhaus
10.12.08 Nürnberg – Hirsch
13.12.08 Augsburg – Kantine
12.02.09 Fulda – Kreuz
13.02.09 Leipzig – Der Anker
25.02.09 Reutlingen – Café Nepomuk
26.02.09 München – Ampere