Bei DSDS ist traditionell für jeden etwas dabei: bei den Castings kann man sich wunderbar Fremdschämen, der Recall ist für das erste Mitzittern und dann kommt der Re-Recall auf den Malediven. Da lernen wir „unsere“ Kandidaten kennen.

Für die DSDS Re-Recall Reise zu den Malediven wurde die Spreu vom Weizen schon getrennt. Alle die dorthin mitdürfen können singen und haben etwas Besonderes. Diesmal waren es 36 Kandidaten, die wir gar nicht alle richtig kennen lernen dürfen.

Abschied auf den Malediven: Wer es in die Motto-Shows nicht geschafft hat

Von Anfang an wird darauf geachtet, hauptsächlich die relevanten Teilnehmer vorzustellen, für die auch später angerufen werden soll. Viele DSDS Fans entscheiden sich schon in der Malediven-Phase dafür, wer ihr Lieblings-Teilnehmer ist, für den sie später anrufen.

Doch jedes Jahr müssen wir uns bei DSDS auch von liebgewordenen Kandidaten schon auf den Malediven verabschieden. Dazu gehört auf jeden Fall Betty Bambi, deren Outfit stark an die Pin-Up-Girls der 50er jahre erinnert hat und die einen großen Sympathiefaktor hatte. Schade, dass wir für Betty nicht mehr anrufen konnten. Auch Dardana, die den zusätzlichen 36. Platz im Recall ergattert hatte, hat es letztendlich nicht geschafft. Ole musste sich leider aus gesundheitlichen Gründen verabschieden und wir wünschen ihm alles Gute.

Die Malediven-Favoriten für die Motto-Shows 2012

Dieses Jahr gehörenzu den Favoriten  eindeutig Daniele, Luca, Joey, Jesse, Hamed, Fabienne und Vanessa. Damit sind die beliebten Jungs mal wieder in der Überzahl und wir fragen uns, wann endlich wieder ein Mädchen gewinnen wird. Diesmal ist die männliche Konkurenz wahrscheinlich wieder zu groß.

Foto: iStockphoto, 477414729, Getty Images

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.