Benny wurde am 11. Februar 1990 in Worms im Bundesland Rheinland Pfalz geboren. Nach der Schule machte Benny Kieckhäben eine Ausbildung zum Friseur, die er nun für Deutschland sucht den Superstar zunächst einmal unterbrochen hat.

Seine Karriere als Sänger sei ihm im Moment wichtiger. Die R&B-Sängerin Beyoncé Knowles ist eines seiner großen Vorbilder. Stylisch, wie auch musikalisch blickt der 18-Jährige zur der Sängerin auf. Über sich selbst sagt Benny „Ich bin eine Rampensau“. Seiner Oma ist es zu verdanken, dass er heute über eine derart gute Stimme verfügt. Die Großmutter brachte ihm bereits im Kleinkindalter das Singen bei.

Benny Kieckhäben wohnt noch mit seinem gleichnamigen Hund bei seinen Eltern und hatte sich bereits bei der Staffel im Jahr 2008 bei DSDS beworben, scheiterte dort jedoch. Der 18 jährige ist in der diesjährigen Staffel der wohl schrägste Vogel und fällt fast überall auf. Mit sehr viel Selbstvertrauen ausgestattet, nahm er unter dem Namen „B-any“ bereits zwei Singles auf und hofft nun über DSDS den Sprung an die Spitze der Charts zu schaffen. Erst vor anderthalb Jahren hatte er sein Coming-Out und konnte durch ein verändertes Äußeres und seiner liebenswerten und lustigen Art bei den Menschen überzeugen. In der diesjährigen Staffel wurde er von der Jury in die Mottoshows gewählt und kann sich dort nun beweisen.

Mit seinen extravaganten Erscheinungsbild polarisiert der 18-Jährige natürlich, aber genau das macht Deutschland sucht den Superstar aus. Egal ob die Kandidaten Daniel Küblböck oder Mark Medlock, DSDS ist bekannt für seine schrägen Vögel und ist gerade deshalb auch so beliebt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.