Am Dienstag jubelten Depeche Mode Fans auf – denn die Band, die sich nach einer französischen Modezeitschrift benannte, gab ihre Europa-Tournee 2009 im Olypiastadion Berlin bekannt.

Dave Gahan, Martin Gore und Andrew Fletcher starten ihre „Tour of the Universe 2009″ in Tel Aviv. Wir freuen uns das Urgestein der 80er Jahre am 10. 06. 2008 live in Berlin bestaunen zu können.

35 Auftritte in 21 Ländern Europas sind geplant. Hits wie „Just Can’t Get Enough“, „People are people“ oder „Everything Counts“ sind Ohrwürmer, die man nicht mehr so schnell los wird. Die Band ist genauso wenig aus den 80er Jahren weg zu denken, wie die Neon- Leggings, toupierte Haarwerke und die Karottenhose.

Am 10. Mai 2009 startet die Live Tour in Tel Aviv in Israel. Die Stadien- Tour endet am 11. Juli 2009 in Porto (Portugal). In Deutschland spielt die Band am 2. Juni Hamburg, gefolgt von Düsseldorf (4.6.), Leipzig (7.6.), Berlin (10.6.), Frankfurt am Main (12.6.) und München (13.6.).

Drei Jahre haben die Keyboard- Rocker, die bereits über 50 Millionen Platten verkauft haben, auf sich warten lassen. Getreu dem Motto, Musik bringt Menschen zusammen, touren sie um die halbe Welt – die Reise bringt sie nach Griechenland, Türkei, Rumänien, Bulgarien, Kroatien und Lettland über Italien, Belgien und Ungarn bis nach Norwegen und Schweden.

Ein neues Album in auch schon in Arbeit, übrigens das zwölften Studioalbum das im April 2009 erscheinen soll. Der Titel wird noch geheim gehalten. Tickets und mehr Infos gibts auf der Depeche Mode Homepage.