Ob Brian Adams, Metallica oder Procol Harum – Rock Balladen gehören zur Popkultur und erfreuen seit Jahrzehnten tausende Fans. Vor allem Hardrock-Bands erobern sich mit gefühlvollen Balladen die Herzen auch derjenigen, die eher keinen Hardrock hören. Gleichzeitig bedienen sie die sanfte Seite altgedienter Fans. Doch auch Popbands schreiben Songs für die Wunderkerzen-Romantik und auch Deutschrocker wie Udo Lindenberg, tragen ihr Herz auf der Zunge. Die schönsten Balladen kommen dabei häufig von den härtesten Jungs.

Hardrock-Bands mit Gefühl

Dass harte Rocker auch Gefühle zeigen können, beweist einer der größten Klassiker der Rockballaden. „Stairway to Heaven“ von der britischen Rockband Led Zeppelin. Ein Lied, das nicht nur Verliebte in seinen Bann zog. Der Text der Ballade gibt auch heute noch zu manch mutigen Interpretationen Anlass. Ebenso unvergesslich – die schottische Hardrock-Band Nazareth mit „Dream On“, erschienen zum Jahreswechsel 1982/83. Wie viele verliebte Paare zu diesem Lied auf der Tanzfläche geschmust haben, darüber lässt sich nur spekulieren. Die britische Rockband Marillion, war unter Insidern schon lange ein Geheimtipp, ehe sie mit den gefühlvollen Balladen „Kayleigh“ und „Lavender“ in der Mitte der 1980er Jahre die Charts stürmte. So manch ein Ende der Achtziger geborener Westeuropäer könnte seine Existenz auch der US-amerikanischen Hard Rockband Guns N‘ Roses und ihrer, auf dem Album „Use Your Illusion“ erschienenen Ballade „November Rain“, verdanken. Die Band untermalt den neunminütigen Titel mit einem herzzerreißenden und sorgfältig inszenierten Video und setzt somit für alle Zeiten Standards.

Unvergessliche Balladen und Musiker

Queen, für immer unvergesslich, lieferte mit der „Bohemian Rhapsody“ eine der abwechslungsreichsten und schönsten Rockballaden aller Zeiten. Der Song wurde von Freddie Mercury geschrieben und mit dem Album „A Night at the Opera“ 1975 zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Die „Bohemian Rhapsody“ gehört heute noch zu den meistgespielten Musikstücken. Unvergessen ist auch die Musik der Doors. Ihre Ballade „The End“ wurde noch unsterblicher durch den Film „Apocalypse Now“ und die Bilder, die die Musik untermalten. Aber auch noch aktive und lebende Musiker haben unvergessliche Balladen geschaffen. Einer von ihnen ist Mark Knopfler und seine Band Dire Straits. Knopfler zählt zu den besten E-Gitarristen der Welt. Eine der schönsten Balladen stammt aus seiner Feder. Gemeint ist das 1985 erschienene „Brothers in Arms“. Pink Floyd reiht sich mit „Wish You Were Here“ nahtlos in die Reihe der Wunderkerzenmusik ein. Ein Song, der auch heute noch nicht nur Mädchen zum Weinen bringt.

Rockballaden – Gefühl und Melodie

Musik ist Gefühlssache. Dies gilt für jede Art von Musik und für die Rockballade ganz besonders. Gefühlvolle Akkorde, feinsinnige Texte und heute unerlässlich, ein intensives Video, sind die Zutaten einer echten Rockballade. Neben den großen Songs, die es in die Oldie-Charts geschafft haben, entstehen jedes Jahr neue Rockballaden, die ihre Fans finden. Auch die deutschen Rocker haben einige unvergessliche Balladen verfasst. Udo Lindenberg ist hier zu nennen mit „Hinterm Horizont geht’s weiter“ oder Herbert Grönemeyer mit „Flugzeuge im Bauch“. Wo im Übrigen die Ballade aufhört und die Schnulze anfängt liegt oft ganz allein im Ohr des Zuhörers. Erlaubt ist auch hier, was gefällt.

Foto: Fotolia, 32244509, jehafo

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.