In der Nacht von Sonntag zu Montag (14.09.09) ist es wieder so weit – die MTV Video Music Awards gehen in die nächste Runde.

Wie es aussieht, wird es dieses Jahr ein Battle zwischen den Frauen. Allein Lady Gaga und Beyoncé haben sich jeweils gleich neun Nominierungen unter den Nagel gerissen. Das Erstaunlichste daran ist, dass es sich bei Beyoncé sogar nur um einen einzigen Song („Single Ladies (Put A Ring On It)“) dreht. Im Fall von Lady Gaga ziehen die Songs „Pokerface“ und „Paparazzi“ ins Rennen. Da konnte noch nicht einmal Britney Spears mithalten. Dennoch kann auch sie immerhin stolze sieben Nominierungen vorweisen.

Ich würde mal sagen, da schauen die Herren der Schöpfung ganz schön dumm aus der Wäsche. Aber es ist ja nicht so, als hätten sie gar keine Nominierungen abbekommen. Denn auch Jay-Z, Green Day, Eminem, Kanye West und Coldplay dürfen sich zu den Auserwählten zählen, die um einen begehrten Award kämpfen. Ich freue mich ja besonders darüber, dass sogar die Kings Of Leon das erste Mal zu den Nominierten gehören. Ebenso Rapper Asher Roth darf sich über seine erste Nominierung freuen. Er steht somit in einer Reihe mit Mr. Slim Shady  „Eminem“.

Durch den Abend führt uns übrigens, wie auch schon letztes Jahr, Comedian Russel Brand. Heut wurde zudem bekannt gegeben, dass Janet Jackson die Show, zu Ehren ihres Bruders, eröffnen darf. Außerdem dürfen wir uns u.a. über Performances von Pink, Muse oder Green Day freuen. Wir dürfen auf jeden Fall gespannt sein, wer das Ladys-Battle gewinnt! Ich für meinen Teil, werde Beyoncé ganz fest die Daumen drücken!

Verfolgen kannst du dieses Event natürlich Live am heimischen Fernseher. Die VMAs werden – ganz klar – auf MTV am 14.09.09 morgens um 3 Uhr übertragen. Sollte dir das ein wenig zu früh sein, dann kannst du auch die Wiederholung zur Prime Time anschauen.

Weitere aktuelle Infos, wie z.B. die detaillierte Liste der Nominierungen, findest du hier.