Sommer, Sonne, Sonnenschein! Genau so, muss die schönste Zeit des Jahres aussehen! Was dann nur noch fehlt ist der perfekte Sommerhit! Denn was ist schon ein richtiger Sommer ohne passenden Sound?!

Wir alle erinnern uns – als wär es gestern gewesen – an „Macarena“. Man, der Song schlug 1996 wirklich ein wie eine Bombe. Da hat Los del Rio tatsächlich einen perfekten Sommerhit hingelegt. Oder Bürger Lars Dietrich mit dem genialen „Sexy Eis“. So muss ein Sommer klingen! Aber wie sieht es denn eigentlich in diesem Jahr aus? Gibt es EINEN Sommerhit 2009? Ich bin mir da diesmal nicht so sicher! Obwohl – Anwärter gibt es ja wirklich genug!

Da hätten wir zum einen den grottenschlechten Hit von Mark Medlock „Mamacita“. Das Video lässt zwar schon leicht Sommerfeeling aufkommen, aber da es nur ein Abklatsch von seinem letzten Sommerhit „Summer Love“ ist, bin ich dagegen. Außerdem läuft bei dem schmalzigen Sound wirklich jedes Eis sofort schreiend weg. Ok, dann hätten wir die Popstars-Mädels von Queensberry mit ihrer Single „Too Young“! Naja – so richtige Sommerlaune will da auch nicht wirklich aufkommen. Klingt eher nach Herzschmerz-Gedudel und nicht nach Strandparty! Auch Lady Gagas neuer Song „Love Game“, könnte ja rein theoretisch in der engeren Auswahl liegen. Zumindest die Schleichwerbung von Campari in dem Video spricht dafür! Aber ansonsten hat der Song, meiner Meinung nach, nicht so viel zu bieten – außer Fräulein Gagas nackter Körper vielleicht!

In die engere Auswahl kommen dann schon eher Songs wie, I Gotta Feeling“, das neuste Werk der Black Eyed Peas oder „Heavy Cross“ von Gossip.

Meine persönlichen Favouriten sind aber drei ganz andere Songs! So würde ich „Jungle Drum“ von Emiliana Torrini ganz klar zum Sommerhit 2009 ernennen. Seit der Song bei dem Finale von „Germanys Next Topmodel“ lief – ist er wirklich wie ein Lauffeuer durch die Radiostationen gepest – und zu Recht, wie ich finde. Die kleine süße Emiliana mit ihrem naiven „dukuduku“ – oder so ähnlich – einfach sympathisch.

[youtube iZ9vkd7Rp-g]

Sommerhit 2009 Numero 2 ist für mich außerdem das Werk von MGMT „Kids“. Es ist zwar schon eine ganze Weile auf dem Markt, aber da geht einem einfach so das Herz auf. Das beste Rezept: Strandparty, lecker Cocktail und dann MGMT – mehr Sommer geht nicht!

[youtube bIEOZCcaXzE]

Mein dritter Spitzenreiter ist ganz klar der Soundtrack von dem Kinofilm „Berlin Calling“. Ihr wisst von wem ich spreche: Paul Kalkbrenner mit „Sky and Sand“. Der Song schlägt zwar etwas leisere Töne an, aber das gehört für mich auch dazu. Schön in einer lauen Sommernacht am Wasser sitzen, der Musik von „Sky and Sand“ lauschen und einfach genießen!

[youtube do5-PiJeKmA]

So, und was ist euer persönlicher Sommerhit 2009? War er bei meinen Vorschlägen dabei oder hab ich noch einen ganz wichtigen Song vergessen?