Das Immergut Festival findet in diesem Jahr am Pfingstwochenende vom 25. bis 26. Mai in Neustrelitz statt und macht damit wieder einmal dem Eurovision Songcontest Konkurrenz.

Schon als Lena 2010 den Eurovision Song Contest gewann, erfuhren die Besucher des Immergut Festivals in Neustrelitz nur per Telefon oder Kofferradio von dem Triumph. Ganz egal – Immergut ist bekanntlich immer gut und musikalisch wahrscheinlich um Längen besser als das was da in Oslo auf der Bühne vonstatten ging. So sollte auch in diesem Jahr die Terminüberlagerung kein Grund für eingefleischte Immergut-Fans sein, dem Festival fern zu bleiben. Was 2012 so auf den Bühnen des kleinen mecklenburgischen Städtchens zu erwarten ist, haben wir für euch in Erfahrung gebracht.

Highlights des Immergut Festival 2012

Zu den Highlights in diesem Jahr werden definitiv die Blood Red Shoes gehören, die im März ihr drittes Album „In Time To Voices“ veröffentlicht haben und von diesem garantiert einige Titel zu Gehör bringen werden. Die skandinavische Indie-Szene wird in diesem Jahr unter anderem von Friska Viljor und Kakkmaddafakka gebührend vertreten. Wie immer sind beim Immergut auch in diesem Jahr besonders viele vielversprechende nationale Talente vertreten. So z.B. Alle Farben aus Berlin oder Die Vögel aus Hamburg. Außerdem werden auch alte Bekannte wie Hundreds mit von der Partie sein. Mein persönlicher Geheimtipp für dieses Jahr: Me And My Drummer, das Duo aus Berlin, das auch im Musikexpress als die große Pop-Hoffnung gehandelt wird.

Tickets fürs Immergut 2012 kaufen

Die Tickets für das Immergut Festival 2012 sind in diesem Jahr für 55 Euro plus 5 Euro Müllpfand zu haben und können entweder online oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden. Weitere Infos zum Ticketkauf und dem Ablauf des Festivals findet ihr auf der Immer-gut-rocken-Website.

Immergut Festival 2012: Line Up

Alle Farben – Blood Red Shoes – Die Höchste Eisenbahn – Die Vögel – Einar Stray – Francis International Airport – Friska Viljor – Hauschka – Heinz Strunk – Hundreds – Immanu El – Kakkmaddafakka – Leif Randt – Me And My Drummer – New Build – Pupkulies & Rebecca – Sandro Perri – Sin Fang – Slagsmalsklubben – Sóley – Tall Ships – The Hidden Cameras – The Hundred In The Hands – Tiere Streicheln Menschen – Totally Enormous Extinct Dinosaurs – Vierkanttretlager – WhoMadeWho – Young Dreams

Foto: Fotolia, 23812896, Peter Heckmeier